Es wird etwas bodenständiger, für macker, männer und hungrige Ruhrpott Kommissare :-)

Sie müssen jetzt ganz mutig sein, Max mon amour!

Und sich nichts anmerken lassen ...

Dann werden Sie (vermutlich) reichlich und köstlich belohnt werden ... Nicht nur kalorientechnisch ...


Aber wem erzähle ich das?

Sie sind ja "tout professionel" :-)


Wir haben alles arrangiert, Sie müssen nur unseren Anweisungen folgen, dann wird alles seinen geregelten Gang nehmen ...

Ihre Aufgabe lautet wie folgt: Ab Morgen finden Sie sich mittags oder abends zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl in der hier gezeigten Destination ein.  Das kann, je nachdem wie es Ihnen passt auch in der kommenden Woche sein ...


Bitte schreiben Sie sich den Namen des Etablissments nicht auf die Fahnen - das wäre äußerst reziprok zu Ihrem bisherigen Auftreten.


Der Zielpunkt dürfte ca. 6 - 7 km von Ihrem vermutlichen täglichen Arbeitsplatz liegen, von daher auch gut in der Mittagszeit zu erreichen.

Bei Betreten des Zielortes geben Sie sich bitte als

CHRISTIAN SCHNEIDER aus,

keinesfalls unter Klarnamen,

und berufen sich mit fester Stimme auf die Parole CHAPPI TELLER :-) :-) :-)

Den weiteren Verlauf der Ereignisse bitte ich (oder sagen wir eher: wünsche ich) in ein - zwei Beweisfotos (Sie mit Chappi Teller? Sie und die Belegschaft des "müden Pinsels" und Chappi Teller? Sie, auf der Flucht mit Chappi Teller?) zu dokumentieren ...